Hinterlasse einen Kommentar

Bericht über die Ortsbegehung

Auf diesem Wege berichten wir kurz gefasst von der Ortsbegehung am 12.08.2016 in Ronnenberg:

Vor dem Losmarsch knapp 30 Minuten Abwarten eines dicken Regenschauers unter der Fahrradüberdachung am S-Bahn-Haltepunkt; in dieser Zeit wurde die Schranke an der  Benther Straße sieben Mal geschlossen und wieder geöffnet. Sie war länger geschlossen als offen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Hirtenbach: Wie zu erwarten – enge Durchfahrtgassen zwischen abgestellten Autos, eine Verladeaktion auf Autotransporter, mindestens 5 nicht zugelassene (und wohl auch nicht zulassungsfähige) Pkw am Straßenrand abgestellt. Im Verladebereich hätte wohl ein Rettungswagen knapp durchgepasst, die Drehleiter der Feuerwehr aber nicht. Ausnahmsweise keine Autos auf dem Gehweg geparkt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Spielplatz hinter „Haus am Hirtenbach“: Keine Hinweisschilder, daher eigentlich nicht auffindbar; Anlage sauber, Grünfläche gepflegt.

Theodor-Heuss-Straße: An 2 Stellen ragen Hecken und „hochstämmiges Unkraut“ weit in den Fußweg hinein, Rückschnitt erforderlich. Fußweg stellenweise löchrig.

Spielplatz im Goldfeld: Sitzbank ohne Rückenlehne (Betonträger abgebrochen), andere Sitzbank zwar in Ordnung, aber nicht nahe genug am Sandkasten, wenn Mütter die Kleinkinder dort beaufsichtigen möchten.

Stassfurter Schraße: Schäden im Fußweg.

Gehrdener Straße: Fußgängerbedarfsampel defekt. Reparatur notwendig, da Schulkinder und Busbenutzer auf dem Weg von und zum Bus die Fahrbahn queren müssen.

Gehrdener Straße Bahnbrücke: Fuß-/Radwegoberflächenbeschichtung wird als zu glatt im Winter beschrieben, erscheint nach Besichtigung bei Nässe nachvollziehbar.

Bergfeldstraße: kleine Schäden und unebene Kanten (Probleme beim Schneeschieben) im Gehweg links. Rechts Absenkungen und Kantensprünge am Rand in der neuwertigen Gehwegpflasterung.

Spielplatz am Kindergarten/Gemeinschaftshaus: Sitzbank (für Mütter) ca. 30 m entfernt vom Sandkasten für Kleinkinder.

Weetzer Kirchweg Richtung Hagacker links:  in Teilstücken starkes Unkraut auf dem Gehweg.

Lob und Dankeschön für die Aufbringung der Warn- und Wartelinie an der Kreuzung Hagentor / Hagacker mit der Velsterstraße. Das wird sicher nützlich zur Verminderung des Unfallrisikos sein.

 

Linie

Kreuzung Hagentor – Velsterstraße: In bestimmtem Blickwinkel überlagert Fußgängerüberweg-Hinweisschild das Schild „Vorfahrt gewähren“

Vorfahrt

Lange Reihe: Gestaltung der Buswendeanlage gefällt allgemein gut.

Lange Reihe /Schmiedegang: Neubauvorhaben ruht seit Monaten, einziges Baugerät ist eine beschädigte Schaufel. Gibt es Abwicklungsprobleme bei dem Bauvorhaben?

Schmiedegang: Auch am Tage brennt die Außenbeleuchtung an der Schulturnhalle sowie dem Zugang zur Mensa und zur Bücherei (ca. 10 Leuchten).

Handlungsbedarf sehen wir bei der Situation Am Hirtenbach, der Fußgängerampel, den falsch aufgestellten oder defekten Bänken auf Spielplätzen, der Sichtbeeinträchtigung auf das Vorfahrtsschild und der tagsüber eingeschalteten Außenbeleuchtung an der Schule.

(alle Fotos: Krause privat)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s